Archiv der Kategorie 'Veranstaltung'

Protest gegen Militär auf Jobmesse

Mehrere AntimilitaristInnen störten auf der Messe „Jobs for Future“, die vom 14. bis zum 16. März in VS-Schwenningen stattfand, einen Stand der Bundeswehr. Quelle: linksunten.indymedia.org

Protest gegen Bundeswehr auf Ausbildungsmesse

Wie auch in den vergangenen war die Bundeswehr auch in diesem Jahr wieder auf der Ausbildungsmesse „Jobs for Future“ mit einem Stand vertreten um Nachwuchswerbung zu betreiben. Wie auch im vergangenen Jahr protestierten AntimilitaristInnen gegen diese Werbeveranstaltung des deutschen Militärs. Bevor die zuhilfe gezogene Polizei Personalien feststellen konnte wurde die Aktion beendet. Im folgenden wird die zugehörige Presserklärung dokumentiert. (mehr…)

8.März – Internationaler Frauenkampftag

Seit mehr als 100 Jahren nutzt die Frauenbewegung den internationalen Frauenkampftag am 8. März, um ihre Forderungen auf die Straße zu tragen. Heute für selbstverständlich gehaltene Errungenschaften, wie das Wahlrecht für Frauen, wurden in der Vergangenheit erkämpft und sind kein Geschenk der Herrschenden.
Auf der Arbeit verdienen Frauen meistens weniger als ihre männlichen Kollegen. Sie werden häufiger in prekäre Arbeitsverhältnisse gedrängt und Sexuelle und häusliche Gewalt gegen Frauen ist an der Tagesordnung.

Wir rufen wir dazu auf anlässlich des 8. März unseren Protest auf die Straße zu tragen. Frauenkampf heißt Klassenkampf! (mehr…)

Offenes antifaschistisches Treffen in VS gegründet

In Villingen-Schwenningen gibt es in Zukunft, für alle die sich gegen Faschismus und die rechten Umtriebe in der Region engagieren wollen, einen Anlaufpunkt (Quelle: linksunten.indymedia.org):

Wenn du Probleme mit Nazis in deinem Stadtteil oder in der Schule hast, wenn du aber auch einfach nicht weiter mit ansehen magst, wie Faschisten gegen andere Menschen hetzen, dann engagiere dich vor Ort und gemeinsam mit uns gegen Nazis!
Das offene antifaschistische Treffen (OAT) Villingen-Schwenningen bietet allen, die gegen Nazis, Rassisten und Faschismus aktiv werden wollen oder dies auch schon sind, einen offenen Anlaufpunkt. (mehr…)

Antikriegstag 2012: Frieden und Solidarität statt Krieg und Militarismus

Wie auch im letzten Jahr, haben wir, die Linke Aktion Villingen-Schwenningen, zum Antikriegstag auch dieses Jahr eine Broschüre veröffentlicht, die sich aus einer linken Perspektive mit dem Thema Krieg und Militarismus auseinandersetzt. Jedoch wollen wir uns nicht nur auf diese inhaltliche Arbeit beschränken, sondern mobilisieren auch auf diverse Veranstaltungen am und um den Antikriegstag herum, wie die Aktionen bei Heckler & Koch im nahen Oberndorf am 3. September, die bundesweite antimilitaristische Aktionswoche Ende September und eine Kundgebung in Schwenningen am Antikriegstag selbst.

Broschüre AKT12 Webversion

Im Folgenden sei der Text der Broschüre dokumentiert. (mehr…)

Frauenkampf heißt Klassenkampf!

Am Samstag dem 10.03.2012 findet in Stuttgart eine Protestaktion zum Internationalen Frauenkampftag statt.
Aus Villingen-Schwenningen wird hierzu eine gemeinsame Anreise organisiert.

Treffpunkt: 11.30 Bahnhof Schwenningen

Aufruf 2012:

„Wir müssen Sorge tragen, dass der Frauentag nicht nur eine glänzende Demonstration für die politische Gleichberechtigung des weiblichen Geschlechts, sondern darüber hinaus der Ausdruck einer Rebellion gegen den Kapitalismus, eine leidenschaftliche Kampfansage all den
reaktionären Maßnahmen der Besitzenden und ihrer willfähigen Dienerschaft, der Regierung ist.“

Clara Zetkin (mehr…)

Heraus zum Antikriegstag!

Zum 1. September haben wir eine Broschüre herausgebracht in der Positionen zu den Themen Krieg, Militarismus und Imperialismus umrissen werden. Ausserdem rufen wir dazu auf sich an der Kundgebund der SPD und des DGB zu beteiligen.

Broschüre: Frieden und Solidarität satt Krieg und Militarismus

Kundgebung der SPD und des DGB: Donnerstag 01. September 2011 | 17:30 Uhr | Geschwister-Scholl-Platz VS-Schwenningen

Den Nazis keine Stimme!

Zur Landtagswahl in Baden-Württemberg am 27. März 2011 wird auch die „Nationaldemokratische Partei Deutschland“ (NPD) antreten. In 68 von 70 Wahlkreisen ist es der Nazi-Partei gelungen, die jeweils notwendigen 150 Unterstützungsunterschriften zu sammeln. Bei dieser Wahl will die NPD als „Stimme des Volkes“, als „soziale Heimatpartei der Deutschen“ wieder in den Landtag von Baden-Württemberg einziehen. Ein Blick in das Wahlprogramm der Partei macht jedoch klar, in welche Richtung die NPD ziehen möchte.

Die inhaltliche Ausrichtung der rechten Partei zeigt deutlich in welcher Tradition sie steht. Immer wieder bezieht sie sich positiv auf den deutschen Faschismus und verhöhnt seine Opfer. (mehr…)

HARDCORE-PUNK Konzert im Jugendhaus VS-Villingen

Es spielen:

HOMO HOMINI LUPUS – Metal-Hardcore-Punk aus Kroatien
HIJOS DEL PUEBLO – Hardcore-Punk aus Kroatien
LIFE ENDS – Grindcore aus Lahr

Samstag | 22.01. | 20:30 Uhr | Jugendhaus | VS- Villingen (mehr…)

Antifaschistisches Sommercamp 2010

02. bis 06. Juni 2010 | Schwarzwald

Das Antifaschistische Aktionsbündnis Baden-Württemberg veranstaltet vom 02. bis 06. Juni das zweite antifaschistische Sommercamp im Schwarzwald. Das Camp ist offen für alle antifaschistischen Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen — ob mit mehr oder weniger Erfahrung.

Dich erwarten dieses Jahr inhaltliche und praktische Veranstaltungen, wie Vorträge, Workshops und spannende Diskussionen. Da reine Antifaarbeit nunmal nicht ausreicht, um uns allen eine schönes Leben zu garantieren, werden wir uns inhaltlich auch mit einer radikalen Kritik an Unterdrückungsverhältnissen wie Kapitalismus, Nationalismus, Rassismus, Sexismus und Antisemitismus auseinandersetzen. Wir wollen die Zeit nutzten, um uns auszutauschen, kennen zu lernen und zu vernetzen. (mehr…)

Neues zum verbotenen Konzert

In der letzten Ausgabe der Neuen Rottweiler Zeitung ist ein Artikel über das geplante Konzert gegen rechts erschienen. Wir veröffentlichen den Artikel hier nur zu Dokumentationszwecken und lassen ihn unkommentiert. Zum Artikel